8 Anfängertipps für die Menstruationstasse

16 Jan
Gutscheincode: O420JHG29D0TSVWV
1,50 EUR Rabatt auf jede Bestellung einer MeLuna Menstruationstasse 
im MeLuna ShopDer Code ist gültig bis 31.12.2014
Nur anwendbar für Bestellungen, die eine MeLuna Menstruationstasse enthalten. 
Der Rabatt gilt nicht für Sonderangebote, Starter-Sets oder andere Artikel.

Mit der WordPress App habe ich einen Entwurf gestern schon versehentlich publiziert, also nicht wundern, dass ihr ihn ein zweites Mal seht 😉

  • Als aller Erstes: Nägel schneiden.
  • „Trockenübungen“: Setzt den Cup schon vor eurer Periode ein paar Mal ein. Aber: Mit etwas Wasser geht das Einsetzen gleich viel leichter
  • Zeit nehmen: Am Anfang wird es viel Fummelei geben. Zeit nehmen und lassen In der ersten Zeit braucht es oft länger und ist mit Fummelei verbunden. Mit etwas Übung denkt man bald gar nicht mehr darüber nach.
  • Lage wählen: Ausprobieren wie es am Besten klappt. In der Hocke, auf der Toilette sitzend oder liegend.
  • Falttechnik: Hier und Hier gibts Anleitung und Tipps. Für Anfänger sind „7-Faltung“  und „?-Faltung“ alias „Halbmond“gut geeignet. Einfach durchprobieren.
  • Cup entfernen: Keine Panik haben, der kann da oben nicht verloren gehen. Wenn man ihn nicht sofort ertastet, hilft es in die Hocke zu gehen und mit den Beckenbodenmuskeln zu drücken.
  • Reinigen: Während der Menstruation mit kaltem Wasser (und Seife), zwischen den monatlichen Blutungen mit Sterilisationstabs (Ich glaube die gibt es auch für Zahnspangen) reinigen, in Essig(wasser) einlegen, oder auskochen. Die Löcher kann man, wenn man möchte mit kleinen Bürsten reinigen die im Drogeriemarkt im Abteil Zahnreinigung verkauft werden.
  • Troubleshooting: Je nachdem muss manchmal der Stiel gekürzt werden, oder eine andere Größe/Weichheitsgrad genommen werden, wenn es trotz vollständiges Entfalten Schwierigkeiten gibt, oder sie noch spürbar ist.

Anfängererfahrungsberichte:

Nagellackjunkie benutzt momentan wieder Tampons, da die Cups etwas undicht waren, Magi ist begeistert, Godfrina auch, Kathrin von kongruentes Chaos hat nach dem Umstieg weniger Schmerzen (offenbar werden Binden auch mit Terpene bedampft, die Krämpfe auslösen können). Jojo vom Mädchenblog vertraut dem Becher noch nicht 100%ig. Dafür ist frau in der Flauschglitzerwelt nach schwierigen Trockenübungen und reibungslosen Echteinsatz glücklich und krampffrei.

Advertisements

5 Antworten to “8 Anfängertipps für die Menstruationstasse”

  1. Maria Sudermann 21. Januar 2014 um 17:53 #

    Hallo! Habe deinen Blog erst heute entdeckt, schon über bloglovin.com gefolgt!

    Ich habe eine Frage zu den Cups. Was, wenn man es mal an der öffentlichen Toilette (in der Uni z.B.) leeren muss? Man kann ja nicht damit aus der Kabine rausgehen, um das Ding kurz zu spülen..

    • stepheph 21. Januar 2014 um 21:29 #

      Hallo Maria, freut mich sehr dass du unserem Blog folgst. 🙂
      Hm, öffentliche Toiletten… Ich versuche ehrlich gesagt, genauso wie früher mit Tampons, es möglichst zu meiden auf öffentlichen Toiletten den Cup rauszunehmen, vor allem wenn diese kein Waschbecken im selben absperrbaren Raum haben. Normalerweise ist es (für mich) kein Problem vor und nach der Uni den Cup rauszunehmen. Wenn es aber doch mal an den starken Tagen sein muss, reicht es auch den Cup mit Klopapier auszuwischen. Andere schlagen meist vor eine Flasche vorher mit Wasser zu füllen und den Cup so auszuspülen – das habe ich persönlich noch nie gemacht (Bin vergesslich!). Also: Toiletten ohne direkt zugängliches Waschbecken meiden, und wenn es doch sein muss, extra vorsichtig beim rausnehmen sein, damit die Unterseite vom Cup sauber bleibt, und den Cuprand, falls nötig Innen am Cup und die Finger an Toilettenpapier abwischen.^^
      Während meines Austauschjahres hatte die Uni auch einige „Ein-Personen“ Toiletten (z.T. sogar mit Duschen!) die natürlich super waren. An den deutschen Unis findet man die vermutlich eher abseits vom regulären Studienbetrieb bei den Büros der Fakultäten.

      • Maria Sudermann 22. Januar 2014 um 20:55 #

        Sorry, hab erst jetzt kapiert, dass es 2 Autorinnen gibt 🙂

        Auf jeden Fall, vielen Dank für die Antwort! Die Idee mit der Wasserflasche gefählt mir. Jetzt bin ich noch näher zur Entscheidung, das Ding tatsächlich auszuprobieren. Danke nochmal! Und cooler Blog, weiter so!:)

      • stepheph 22. Januar 2014 um 21:27 #

        Dankeee 🙂 Wir zwei Autorinnen sind immer so wechselnd aktiv 😉 Und ich kann nur empfehlen, es mal auszuprobieren. Eine Freundin der ich einen neuen Cup einfach Mal in die Hand gedrückt habe, war positiv überrascht obwohl sie sich ein bisschen gefürchtet hatte.

Trackbacks/Pingbacks

  1. MeLuna Sport: Ein Testbericht von Julia (Gastbeitrag) | mueckeblog - 27. Februar 2014

    […] Anfängertipps für den Gebrauch von Menstruationstassen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: