Nachttisch für Intellektuelle

29 Jan

Ich liebe es, meine Möbel nicht neu kaufen zu müssen, sondern aus Sachen zusammenzuschustern, die ich bereits besitze:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In diesem Fall handelt es sich um die hübsch gebundene, aber vermutlich nie wirklich gelesene (und von mir sicherlich inhaltlich nicht angemessen gewürdigte) Weltgeschichte-Ausgabe meines Großvaters. Ich kann zwar bezeugen, dass darin nützliche Informationen stehen (eine Freundin hat darin tatsächlich zufällig einen Aufsatz entdeckt, den sie sich einige Tage zuvor, ich glaube sogar per Fernleihe, in der Bibliothek bestellt hat), aber ich persönlich schätze doch Literatur, die online zugänglich ist. Oder zumindest über einen Katalog mit Schlagworten erschließbar. Zum Wegwerfen allerdings sind die Bücher definitiv viel zu schön. Was für ein Glück also, dass ich eine neue Verwendung für sie gefunden habe. Übrigens auch für mein Image, denn (O-Ton einer anderen Freundin): „Das sieht so aus, als wärst du total intellektuell!“
Vielen Dank auch. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: