Ein Schritt vor, einen zurück: Veganes Uni-Café

29 Jan

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was habe ich geschimpft über unser Studentenwerk, das es nicht auf die Reihe bekommt, in unseren Cafeterien auch vegane belegte Brote anzubieten. Nun gibt es sie endlich!

Die gute Nachricht: Sie schmecken SUPER. Noch ist mir nicht ganz klar, ob es neben dem Kräuter-Paprika-Aufstrich, den ich heute hatte, noch andere Varianten gibt, aber schon das wäre ein erheblicher Fortschritt. Manchmal gibt es eben diese Tage, an denen die Zeit nicht reicht für einen Mensa-Besuch, und an denen es trotzdem etwas Nahrhafteres zu Mittag sein soll als einfach nur ein leeres Brötchen. Dafür sind diese Brote definitiv eine Alternative!

Die schlechte Nachricht: Siehe Bild. Need I say more?

Was lernen wir daraus? Wenn man Dinge nur oft genug anmahnt, werden sie manchmal sogar umgesetzt. Aber nicht immer sofort so, wie man sich das wünschen würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: