Papiertaschentücher?! Introducing the HankyBook

12 Apr

Schneuzbuch, der Prototyp!

Ich benutze schon länger Stofftaschentücher, aber ich bin zum Glück auch niemand, der ständig eine laufende Nase hat.  Mir gefällt vor allem die Wiederverwendbarkeit, und die Tatsache dass das Taschentuch nicht zerfällt!!

Nur beim Schnupfen muss ich dann immer mehrere dabei haben und das Tuch ist durchnässt und in Folge dann auch woauchimmer man besagtes Tuch aufbewahrt.  Ich nehme meine Taschentücher meistens doppelt beim Nase putzen und falte sie dann ordentlich bevor sie zurück in die Tasche gehen, aber um nicht jedes bei starkem Nasenausfluss durchzuweichen muss ich doch mehrere mitführen.

Der Gedanke des in der Hosentasche zerbollten Rotzschleuder schreckte bisher auch Rebecca vom Gebrauch eines Stofftaschentuchs ab. Aber es war Rebecca, die mich auf das „HankyBook  aufmerksam machte. Quasi ein Stoffbüchlein mit hübschem Umschlag, dessen Seiten man als Taschentuch benutzt.

Klar, ich mache dir eins, sage ich, und gesagt getan (wenn auch ein paar Wochen später, im Rahmen einer großangelegten Reperatur sämtlicher angesammelten löchrigen Kleidungsstücke)

Für den Stoff meiner ersten Schneuzbuchs war ich weder wählerisch, noch habe ich ihn besonders ordentlich zugeschnitten. Ein altes T-shirt, dass meine Mutter spendete, hat den Grundstoff gestellt. Ich habe die Ränder der ausgeschnittenen Stücke (ich habe 5 x 7 Zoll genommen, ca 13 x 18 cm) mit einem Zickzackstich eingefasst, ein Stoffstück mit einem hübschen Stöffchen eingefasst, und alles Stücke aufeinandergelegt und einfach in der Mitte zusammengenäht!

Advertisements

Eine Antwort to “Papiertaschentücher?! Introducing the HankyBook”

  1. repek 12. April 2011 um 12:48 #

    Haha, da muss ich ja fast hoffen, dass ich bis Ostern noch einen Schnupfen bekomme!
    Andererseits könnte es sein, dass das bei den Heizverhältnissen in unserem Münster gar nicht so schwer wird, wenn ich in der Osternacht in diesem Eiskeller sitze, stellt sich das vielleicht von ganz allein ein. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: